Phoenix II WIKI


Phoenix ist eine Verwaltungssoftware für Sportverbände, die bereits seit fast 20 Jahren bei über 50 Verbänden in ca. 20 unterschiedlichen Sportarten im Einsatz ist.

Seit dem Jahr 2012 ist diese Verwaltungssoftware auch als Online-Version Phoenix II verfügbar. In den kommenden Monaten wird Phoenix II weiter ausgebaut, sodass zukünftig für Verbände und Vereine eine große Bandbreite an Verwaltungsfunktionen online zur Verfügung stehen wird. Hierzu zählt zum Beispiel die Verwaltung von Vereinen, die Pflege von Startpässen, die Mitwirkung von Vereinen über ein eigenes Vereinsaccount und vieles mehr.

Auf den folgenden Seiten finden Sie allgemeine Informationen und Anleitungen rund um Phoenix II.

Kapitel und Themen

Testumgebung

In PhoenixII können neue Features ganz einfach in unserer Testumgebung geprüft werden. Diese wird regelmäßig vom Livesystem kopiert, sodass Sie Testszenarien exakt nachstellen können.

Aufruf: https://test{KUERZEL}.it4sport.de

Beispiel: https://testtricept.it4sport.de

Aktuelles

Update der Nationentabelle
Die Nationen-Tabelle wurde aktualisiert, da manche Daten fehlerhaft oder veraltet waren. Es wurde der Kurz-Name eingeführt, damit nicht nach dem vollen Namen der Nation gesucht werden muss. Der Kurzname sollte in der gesamten Anwendung benutzt werden (Fällt Ihnen eine Stelle auf mit dem langen Namen, bitte an den Support melden). [16.12.2019]
In der Maske der Lehrgangsrechnungen wurde rechts neben dem Knopf “Rechnungen erstellen“ ein Knopf „näch. Zahlung aktualisieren“ ergänzt. Mit diesem, wird bei allen Seminarteilnehmern die nächste Zahlung als Differenz zwischen „Gebühr“ und „bezahlt“ eingetragen en bloc. Ferner wird bei den Rechnungen im Infoknödel nun auch das Datum Rechnung bezahlt am angezeigt.
Nach Neuanlage eines Seminars müssen pro Mitgliedschaftstyp ein Kostensatz angelegt werden. Das ist sehr aufwändig und fehlerhaft. Es gibt nun die Möglichkeit, nur einen Kostensatz anzulegen und diesen dann, durch einen neuen Knopf neben „+“, für alle weiteren Mitgliedschaften zu kopieren. Dabei können anstelle der Standardbezeichnungen der Kosten (Kosten für Mitglied) auch pro Mitgliedschaft ein anderer Text als Vorschlag hinterlegt werden. Wenn Sie davon Gebrauch machen wollen,…

Änderungshistorie